© 2019 by KREAMPACK. Created with Wix.com

  • Lisa Schumi

Individuelle Muster auf Stoffen

Ich finde es oft richtig schwer Stoffe zu kaufen. Nicht weil es nicht genug gibt auf der Welt – im Gegenteil! Aber meine Vorstellung von einem guten Stoff muss im besten Fall viele Kriterien erfüllen: produziert unter fairen Bedingungen, hergestellt aus nachhaltigen Fasern, gut zu verarbeiten, lange Haltbarkeit, schöne Griffigkeit, gute Farbe (die lange hält) und leicht wieder zu bekommen/bestellen.


Ich gehe auch oft in den Stoffdiscounter hier in der Gegend und natürlich ist das Heaven! Auch für mich. Aber dann denk‘ ich mir wieder: ich versuche so nachhaltig wie möglich zu leben, rede viel darüber wie man die Welt erhalten kann und wie man Lebewesen schützt. Dazu gehört nicht, Stoffe mit Plastikanteilen zu kaufen. Denn ja, hast du schon mal drüber nachgedacht wie T-Shirts und Jeans mit hohem Elastananteil verrotten? Die Antwort ist: kaum bis gar nicht. Also haben wir nicht mehr nur ein Plastiksackerl-Problem, sondern auch Kleidung, die nicht so einfach abgebaut werden kann.

Ich habe mich dagegen entschieden solche Klamotten oder Stoffe zu kaufen. Aber für mich ist das auch relativ einfach: ich kann mir so ziemlich alle Kleidungsstücke selbst nähen und nur ein paar muss/möchte ich kaufen. Ja – Jeans und Unterwäsche. Dazu fehlt mir einfach die Muse. Auch wenn ich ein, zwei richtig gute Jeansschnittmuster habe, ich weigere mich bis jetzt diese Projekte anzugehen.


Ich habe viel und lange recherchiert und habe jetzt einige Websites, die Stoffe anbieten, die meinen Vorstellungen entsprechen. Aber dann? Sind sie entweder in den Mustern sehr beschränkt oder uni-farben. Zwar ist uni meistens keine schlechte Idee, weil man gute Accessoires wie Haarreifen, Schmuck, farbige Schuhe, etc. dazu kombinieren kann, aber immer nur einfärbig ist auch fad. Deswegen entsteht hier eine neue Serie: handgemachte Stoffdrucke. Dabei kann ich mittlerweile auf ein recht großes Repertoire von verschiedenen Techniken zurückgreifen: Siebdruck, Linoldruck, Stempel, verschiedene Küchengeräte, Lebensmittel, usw. Man kann aus so vielen Dingen richtig gute Muster machen und somit Stoffen einen ganz individuellen Touch geben. Es soll in dieser Kategorie aber nicht nur um Drucke gehen, sondern um das Veredeln von Stoffen im allgemeinen. Also auch applizieren, aufwerten, verschönern und bezazzeln.


18 Ansichten