Nähen

Apace & plain: Oversize Sweater nähen

KREAMPACK_Sweater_naehen

Apace & plain: Einen ganz einfachen Sweater nähen und mit Kranichen besticken

An diesem Wochenende habe ich ein neues Schnittmuster ausprobiert und ich habe mich sehr gefreut, weil es gleich beim ersten Probeteil richtig gut funktioniert hat! Es ist ein ganz einfacher Oversize Sweater mit überschnittenen Ärmeln – ganz ohne Abnäher! Ich fühle mich in Oversize-Klamotten sehr wohl und bin froh, dass ich so ein einfaches Schnittmuster gefunden habe, das super zu mir passt. Ganz sicher werden noch einige Teile folgen.

KREAMPACK_Sweater_naehen

Weil mir ein einfacher Uni-Pullover zu langweilig ist, habe ich mich für die Vogel-Stickereien entschieden. Sticken ist für mich ja etwas ganz Tolles! Allein diese unendlichen Möglichkeiten finde ich super! Diesmal wurden es insgesamt 3 Kraniche auf dem Sweater: einen auf dem Vorderteil und 2 auf dem Rückenteil. Ich habe sie in verschiedenen Größen angeordnet, um einen kleinen Tiefeneffekt zu bekommen. Die Stickerei ist diesmal nicht so dicht geworden, wie ich es eigentlich gerne mag. Um dagegen zu halten könnte ich zweimal sticken, das dauert mir aber zu lange. Deswegen werde ich die Stickerei nochmal überarbeiten und die Stickdichte erhöhen. Ein zweiter Versuch ist also garantiert.

Ich denke, dass dieses sehr einfache Schnittmuster durchaus recht simple verlängert werden kann. Ich kann mir nämlich gerade für den Frühling auch eine Kleidversion des Oversize Sweaters vorstellen. Oder sogar ein langes T-Shirt – nach dem perfekten Schnitt suche ich nämlich noch.

KREAMPACK_Sweater_naehen

Weil ich die Herausforderung ja liebe (NICHT!), wollte ich unbedingt meine Babylock Coverlock wieder zum Laufen bringen. Vor einigen Wochen habe ich sie in die Ecke gestellt und verflucht. Weil sie generell nicht macht, was ich möchte. Wirklich, seit Jahren ist es ein Krampf mit dieser sehr preisintensiven Maschine – umso ärgerlicher ist es, wenn das Ding dann nicht rund läuft! Diesmal bin ich so lange sitzen geblieben, bis es geklappt hat. Geschlagene 5 Stunden habe ich auf der Babylock herumgedoktert mit dem glücklichen Ergebnis, dass sie eine saubere Covernaht gemacht hat.

Jetzt habe ich also eine Nähmaschine, der ich nicht zwangsläufig die Zwillingsnadel aufbürden muss (oder mir), eine reine Overlock und dazu (jetzt neu) die gute, alte Babylock Coverlock. Schon ziemlicher Luxus!

KREAMPACK_Sweater_naehen

You Might Also Like

    Leave a Reply